46 504611
Farbstoffe I

Das Medium informiert über Farbstoffe und deren Gruppen. Es wird geklärt wie Farbigkeit entsteht, die historische Bedeutung der Farbstoffe und welche grundlegenden Farbstoffgruppen heute existieren.
FARBIGKEIT UND FARBSTOFFE (8:00 min):
Der Film erläutert zunächst die chemisch-physikalischen Funktionen des optischen Sinns. Dann erklärt er die molekularen Strukturen, die einen Stoff farbig erscheinen lassen.
INDOLFARBSTOFFE (08:45 min):
In diesem Film wird ausführlich die traditionelle Gewinnung von Indigo und Purpur und die chemischen Reaktionsabläufe bei ihrer Bildung dargestellt.
AZOFARBSTOFFE (08:25 min):
Mit Anilingelb und Brillantschwarz werden zwei Vertreter der Azofarbstoffe vorgestellt.
TRIPHENYLMETHANFARBSTOFFE (07:25 min):
In diesem Film geht es um Malachitgrün und den Indikator Phenolphthalein.

46 504667
Kinder in Kenia

In fünf Episoden, die durch eine Rahmenhandlung miteinander verbunden sind, zeigt der Film am Beispiel Kenias, wie Kinder auf dem Land oder in Armenvierteln Afrikas leben und aufwachsen. Dabei ist die Lebenssituation kenianischer Kinder meist völlig anders als die von Kindern in Deutschland. Das niedrige und oft auch unregelmäßige Einkommen der Eltern wirkt sich auf viele Lebensbereiche und unterschiedliche Lebenssituationen der Kinder aus. Die einzelnen Episoden beschäftigen sich mit den Wohnverhältnissen und wirtschaftlichen Voraussetzungen, Ernährung, Sprache, Schule und Freizeit sowie sozialen Beziehungen und klimatischen Bedingungen. Nicht zuletzt geht eine Episode auch auf das Leben von Kindern in einer Hilfsorganisation ein.

46 504548
Slawen

Die Slawen existieren nicht als ein Volk, sondern bezeichnen eine Vielzahl von Sippen, die sich über eine gemeinsame Sprachfamilie, bzw. Stammesnamen definieren. Beginnend mit dem 3. Jahrhundert begann im Rahmen der Völkerwanderungen die Verbreitung der Slawen in Europa. Der Film zeigt diese Ansiedelung. Hierbei spielt neben der Eroberung von Land auch der Kampf um die Religion eine bedeutende Rolle. Des Weiteren vermittelt der Film Einsichten in die speziellen architektonischen Bauweisen der Siedlungsanlagen, in das Handwerk und in wirtschaftliche Handelsbeziehungen. In einem abschließenden Kapitel wird die Kultur der Sorben - eine der vier anerkannten Minderheiten in Deutschland - abgebildet.

46 504552
Europa

Europa ist ein Subkontinent mit mehr als 750 Millionen Einwohnern. Es ist der am stärksten verstädterte der Kontinente und von großen klimatischen und geomorphologischen Gegensätzen geprägt. Der Film führt durch diesen Kontinent und geht auf wirtschaftliche und politische Themen ein.

46 504541
CO2-Neutralität erreichen

CO2 ist ein natürlich vorkommendes Gas in der Atmosphäre, das im Rahmen eines Kreislaufs von Lebewesen produziert und in Pflanzen gebunden und wieder in Sauerstoff umgewandelt wird. Durch Verbrennung pflanzlicher und vor allem fossiler Rohstoffe wird dieser Kreislauf gestört und mehr CO2 ausgestoßen als von Pflanzen aufgenommen werden kann. Da CO2 ein Treibhausgas ist, begünstigt dies den Klimawandel. Der Film erklärt den CO2-Kreislauf und zeigt Möglichkeiten auf, diesen zu reduzieren.

46 504540
Thomas Mann

Thomas Mann ist einer der wichtigsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Der Film zeichnet die Lebensstationen des Literaturnobelpreisträgers nach und schafft Verbindungen zwischen seinem Leben und seinen wichtigsten Werken. Der Wandel vom unpolitischen Nationalisten zu einem überzeugten Demokraten und Gegner der Nationalsozialisten wird in Werkzitaten und Spielszenen dargestellt.

46 504941
Na, schlechtes Gewissen?

Sich vordrängeln, fies über andere lästern oder gar einem blinden Bettler Geld klauen - das alles würde Eric Mayer nie tun. Normalerweise. Doch heute ist alles anders. "Gewissenlos für einen Tag" lautet die Herausforderung. So will Eric Mayer rauskriegen, ob das überhaupt geht: sein Gewissen an- und ausschalten. Und wie es sich anfühlt, mal nicht auf die innere Stimme zu hören.

46 504944
Die 10 An-Gebote

Seit Jahrhunderten regeln sie das Zusammenleben, religionsübergreifend und mit universaler Kraft. Doch wie aktuell sind die Zehn Gebote heute noch? Jeder dritte Befragte glaubt einer Forsa-Umfrage zufolge, dass die Zehn Gebote auch heute noch wichtig seien. Die Moderatorin begegnet Menschen, um mit ihnen über die Bedeutung der Zehn Gebote in der Gesellschaft zu sprechen.

46 504555
Gedenk- und Feiertage

Feiertage gibt es in allen Kulturen. Es sind Festtage mit entweder gesellschaftlichem, religiösem oder politischen Hintergrund. Diese Feiertage finden jährlich an einem festgelegten Tag statt. In Deutschland gibt es Feiertage, an denen flächendeckend nicht gearbeitet wird. Hierbei handelt es sich um gesetzliche Feiertage. Bei anderen Feiertagen, meist mit religiösem Hintergrund, entscheiden die Bundesländer individuell, ob es sich um einen tatsächlich arbeitsfreien Tag handelt. Im Film beschrieben werden nicht nur Feiertage in Deutschland, sondern auch z. B. islamische Feiertage, oder der Christopher Street Day als politisches Statement.

46 504550
Arche Noah

Die Sintflut ist die Urkatastrophe der Menschheit. Die Beständigkeit des Lebens, die Hoffnung, die im Regenbogen aufkeimt, ist ein wesentliches Element der Schöpfungsgeschichte. Der Film stellt in Spielszenen die Sintflut, den Bau der Arche Noah und den Rückgang der Flut dar. Der Wert der Schöpfung soll erkannt werden.

46 504620
Elektromagnetismus I

Vier Filme zu Permanent- und Elektromagnetismus: Es wird anhand von Versuchen das Phänomen Magnetismus erklärt und der Zusammenhang zwischen Stromfluss- und Magnetfeldrichtung sowie der Lorentzkraft dargestellt. Filme: Permanent- und Elektromagnete; Das Magnetfeld um einen geraden Leiter; Von der Leiterschleife zur Spule; Die Leiterschaukel.

46 504523
Messen und Wiegen

In diesem Film für die Grundschule werden die wichtigsten Mess- und Wiegewerkzeuge sowie die unterschiedlichen Maßeinheiten vorgestellt sowie Messinstrumente und -verfahren. Gezeigt wird die alltägliche Bedeutung richtigen Wiegens.

46 504549
Die Habsburger

Das Haus Habsburg ist eines der bedeutendsten europäischen Adelsgeschlechter. Mehr als 20 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation stellte es. In seiner Blütezeit herrschte das Haus Habsburg über ein Reich, in dem die Sonne niemals unterging. Der Film geht der Geschichte des Hauses Habsburg von ihren Anfängen bis zu ihrem Niedergang nach. In Spielszenen wird Geschichtswissen vermittelt.

46 504530
Mensch und Tier

Menschen und Tiere leben seit Jahrtausenden zusammen. Ursprünglich als reines Nutztier gehalten, entwickelte sich eine Beziehung zu einem Tier als reines Haustier. Neuer ist die Verbindung der engen Beziehung des Menschen zu Tieren und therapeutischen Anliegen. Im Film werden verschiedenste Tiere und deren therapeutische und unterstützende Wirkung vorgestellt. Ob mit Schafen, Alpakas, Ponys, Schulbegleithunden oder Blindenhunden - der Film geht der engen Beziehung von Mensch und Tier nach.

46 504547
Thermodynamik

Die klassische Physik setzt in ihrer Disziplin Thermodynamik Wärme, Druck und Volumen in Relation. Schon lange nutzen Menschen diesen Zusammenhang, um etwa mit Dampf Turbinen anzutreiben und damit Energie zu gewinnen. Der Film stellt praktische Anwendungen etwa in Form einer Dampfmaschine vor. Von der Praxis ausgehend, verdeutlicht der Film die theoretischen Hintergründe und verdeutlicht in Grafiken die Hauptsätze der Thermodynamik.

46 504539
Neuronen

Was wir fühlen, wie wir reagieren, das wird gesteuert durch die Nervenbahnen unseres Gehirns. In dem Film wird das Nervensystem dargestellt und der Aufbau der einzelnen Nervenzellen erläutert. Welche Übertragungswege ein Reiz nimmt und auf welchen Wegen eine Reaktion ausgelöst wird, wird in Grafiken gezeigt. Welche Auswirkungen die Einnahme von Drogen auf das Nervensystem hat, ist Inhalt des letzten Kapitels. Die Leistungsfähigkeit menschlichen Denkens wird in ihren Grundbausteinen dargestellt und erläutert.

46 504537
Unterwegs

Unterwegs sein, auf Reisen sein ist eine Urerfahrung des Menschen. Ob auf einem Feldzug, einer Bildungsreise oder einer Erholungsreise - die Urerfahrung des Reisens findet ihren Niederschlag in der Literatur. Der Film stellt die Reiselyrik vom Barock bis heute vor. Die sprachliche Gestaltung gedichteter Reiseerfahrungen bildet den roten Faden dieses Films, der zu Reisen in ferne Länder und zum Träumen einlädt.

46 504522
Kastanienbaum

Die Rosskastanie ist ein in Mitteleuropa heimischer Baum, die ursprünglich vom Balkan stammt.
Herbst für Herbst sammeln Kinder in ganz Mitteleuropa die braun glänzenden Früchte. Der Film stellt den Baum im Jahreslauf vor, zeigt die Merkmale des Blattwuchses, den Blütenstand, sowie den Aufbau der Rinde.

46 504557
Unbelebte Natur begreifen

Der Film stellt Phänomene der unbelebten Natur vor. Wie Wetter entsteht, was es mit Hoch- und Tiefdruckgebieten auf sich hat, stellt der Film in Animationen und Landschaftsaufnahmen vor. Über das Wetter schlägt der Film den Bogen zum Wasserkreislauf und den Eigenschaften von Wasser. In einfachen Experimenten werden Löslichkeit von Stoffen und Auftrieb dargestellt.

46 504553
Nisthilfen

Man sieht sie in vielen Gärten: Insektenhotels. Der Film stellt die Bewohner dieser Bauwerke vor und zeigt, wie man aus Schilfrohren, Querschnitten von Baumstämmen und anderen Materialien selbst ein Insektenhotel bauen kann. Weniger bekannt ist das Sandarium für bodenlebende Insekten, das mit wenig Aufwand ebenfalls gebaut werden kann. Mit dem Bau eines Vogelhäuschens schließt der Film die Vorstellung der Nisthilfen in unseren Breiten ab.

50 90106
Forscherkoffer Erneuerbare Energien

Fossile Energien durch Erneuerbare Energie zu ersetzen ist ein wichtiger Aspekt bei der Bekämpfung des Klimawandels. Der Forscherkoffer soll helfen, ein Bewusstsein für den Klimawandel und alternative Energiegewinnung zu schaffen und an verschiedene Arten der Erneuerbaren Energien heranzuführen. Gelernt wird zum Beispiel:
- wie wird ein Segelboot betrieben,
- wie funktioniert eine Biogasanlage,
- wie bewegt Sonnenenergie ein Auto,
- wie wird Wind in Energie umgewandelt.

50 90107
Forscherkoffer Strom Energie Feuer

Der Forscherkoffer bietet folgende Experimente:
- ein Boot mit einer Kerze antreiben,
- selbst Strom erzeugen,
- einen Feuerlöscher basteln,
- eine Rakete mit Feuer starten usw.
Gelernt wird, sicher mit Strom und Feuer umzugehen. Dabei werden auch die Grundlagen zu Feuer, Strom und Energie kennen gelernt.

50 90108
Forscherkoffer Wetter

Der Experimentierkoffer behandelt folgende Themen:
- Temperatur
- Luftdruck
- Wind
- Luftfeuchtigkeit
- Wolken und Niederschlag
- Wettererscheinungen.
Zu jedem Versuch gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, eine Lehrer-Versuchsanleitung mit Vorbereitung und Erklärung, alle notwendigen Materialien und Beobachtungsbögen.

50 90109
Projektkoffer Klimawandel [Materialkoffer]

CO2, Klimaerwärmung, Treibhausgase und Treibhauseffekt - was versteht man darunter und was bedeuten sie für die Kinder in ihrer Lebenswirklichkeit? Der Koffer bietet Ideen und Material zum Thema Klimawandel. So erforschen die Kinder die Themen Klimawandel selbstständig durch Versuche. Sie machen mit dem Projektkoffer ihre eigenen Erfahrungen und durchschauen auf diese Weise Zusammenhänge aus Natur und Umwelt. Mithilfe der Magnetbilder erarbeiten sie die Hauptverursacher des Klimawandels und finden Lösungen, was sie selbst gegen die Klimaerwärmung tun können. Sie sammeln mithilfe der Magnetbilder gemeinsam klimaschädliche Verhaltensweisen und klimafreundliche Alternativen. Sie festigen ihr Wissen spielerisch mit den digitalen interaktiven Übungen oder den Memospiel-Bildkarten. Die drei enthaltenen Aktions- bzw. Lernspiele vereinen kooperativen Spielspaß und Hintergrundwissen zum Thema Klimawandel.

46 504876
Der längste Sturm

Ein schlimmer Sturm zieht auf. Der alleinerziehende Vater und seine Kinder können das Haus nicht verlassen. Niemand von ihnen weiß, woher der Sturm kommt und wie lange er dauern wird. Im Haus zu bleiben ist schwierig, wenn es nichts zu tun gibt und man sich gegenseitig auf die Nerven geht. Als auch noch der Strom ausfällt, eskaliert die Situation. Danach reißen sich alle zusammen und trösten sich gegenseitig. Und irgendwann findet auch der längste Sturm sein Ende.

46 504886
Ein Licht im Wald

Das Kaninchen geht gegen Abend in den Wald hinein und wird von der Dunkelheit überrascht. Zum Glück findet es mitten im Wald ein Licht. Das Licht knistert - es lässt sich formen, kneten, mittragen und es ist warm. Nun braucht sich das Kaninchen nicht mehr zu fürchten. In der dunklen Nacht möchten auch andere Tiere ein Stück des kostbaren Lichts haben. Das Kaninchen teilt ausgerechnet mit jenen, vor denen es gewarnt wurde, und lernt mit dem abnehmenden Licht auch die Schönheit des Waldes in der Nacht kennen.