Logo Stadt Augsburg
Logo Landkreis Augsburg
 
Bild Aktuelles
 

Medienzentrum für Stadt und Landkreis Augsburg


Prinzregentenplatz 4
86150 Augsburg

Fon: (0821) 3102-2296
Fax: (0821) 3102-2587


E-Mail:
http://www.mz-la.de


Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8.00 - 11.30 Uhr Mo. - Mi. 13.00 - 16.00 Uhr Do. 13.00 - 17.00 Uhr


Stand: 18.10.2017

46 78636

 

Die Häschenschule - Jagd nach dem ...

Häschenschule Hasenjunge Max lebt allein auf einer Verkehrsinsel inmitten der Stadt und schlägt sich so durch. Sein größter Traum ist es, Gang-Mitglied bei den "Wahnsinns-Hasen" zu werden. Um seinen Kumpels zu beweisen, dass er auch wirklich das Zeug dazu hat, schwingt sich Max auf einem ferngesteuerten Flugzeug in die Lüfte und wird von einer Böe erfasst, die ihn weit aus der Stadt und hinein in den Wald trägt. Max landet inmitten der Häschenschule, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Das altmodische Ausbildungscamp für Osterhasen findet er ziemlich uncool und hat nur einen Gedanken: Weg von hier! Seine Flucht scheitert dramatisch an einer finsteren Fuchsbande, die die Schule belagert, um an das goldene Osterei zu kommen. Der verwöhnte Stadtlümmel muss sich den Regeln im Internat notgedrungen unterwerfen. Die süße Hasenschülerin Emmi hilft ihm zwar dabei, aber Max kann seinen neuen Platz noch nicht so recht finden. Als die weise Lehrerin Madame Hermine das Osterorakel befragt und erfährt, dass Ostern in Gefahr ist, muss Max sich entscheiden: Hat er das Zeug, ein echter Osterhase zu werden und sich im Kampf gegen die Füchse zu beweisen? Und wird er es schaffen, den magischen Verschwindibus zu erlernen, um das goldene Ei zu retten, das den Hasen besondere Kräfte verleiht? Zusatzmaterial: Interviews mit den Synchronsprechern; Behind the Scenes im Synchrostudio.

46 78627

 

Am Tag, als Saida zu uns kam

Saida Es ist Winter, als Saída ankommt. Sie kommt mit ihrem Koffer und ohne ein Wort. Das Mädchen, das ihre Freundin werden will, beginnt zu suchen. Überall forscht sie nach Saídas Wörtern, sie sucht unter Tischen und zwischen Buntstiften, in Manteltaschen und Heften. Erst als sie versteht, dass Saída ihre Sprache nicht verloren hat, sondern mit ihren Wörtern in diesem frenden Land nichts anfangen kann, beginnen die Mädchen mit dem Tauschen: fremde Wörter gegen eigene, neue Laute gegen vertraute, Schriftzeichen, die wie Blumen aussehen, gegen Buchstaben aus Balken und Kreisen. Über diesem Hin und Her vergeht der Winter und als die Mandelbäume blühen, sind sie Freundinnen, jede reicher durch die Welt der anderen. Dieses Bilderbuch erzählt poetisch und mit Bildern von der Begegnung zweier Kinder aus verschiedenen Kulturen, die forschend und spielend Fremdes zu Eigenem machen.

46 78626

 

Ich geh doch nicht mit Jedem mit!

Jedem Lu wartet darauf, endlich abgeholt zu werden. Ganz allein steht sie auf der Straße. Da kommt Frau Schmidt vorbei. „Hallo, Lu! Komm mit, ich bringe dich nach Hause. “ Frau Schmidt wohnt in der gleichen Gegend wie Lu. Aber wie heißt sie eigentlich mit Vornamen? Und sind ihre roten Haare echt oder bloß gefärbt? Das alles weiß Lu nicht. „Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit! “, sagt sie. „Und außerdem hat Mama gesagt, dass ich warten soll. “

46 78578

 

Die tierische Zelle

tierische Zelle Tierische Zellen unterscheiden sich von pflanzlichen Zellen unter anderem in ihrem Aussehen: Während pflanzliche Zellen durch ihre Zellwand eine sehr regelmäßige Struktur aufweisen, sind tierische Zellen unregelmäßig geformt und können die unterschiedlichsten Gestalten annehmen. Trotz ihrer optischen Unterschiede sind der Aufbau und die meisten Zellbestandteile tierischer Zellen immer gleich. Der Film stellt die verschiedenen Zellorganellen nacheinander vor und erläutert ihre wichtigsten Aufgaben und Funktionen.

46 78571

 

A United Kingdom - Ihre Liebe veränderte ...

Kingdom Ende der 1940er Jahre erhält das afrikanische Land Botswana plötzlich international große Aufmerksamkeit: Der Prinz des Staates, Seretse Khama, verliebt sich auf einer Englandreise in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Aus einer anfänglichen Romanze entwickeln sich schnell Heiratspläne, was in der jeweiligen Heimat der beiden Liebenden für einen Aufschrei in der Bevölkerung sorgt. Seretse und Ruth stellen sich gegen den Willen ihrer Familien, des britischen Empire und der Obrigkeit Botswanas und beginnen ihren Kampf für Unabhängigkeit in Zeiten der Apartheid, um schließlich aus dem gesellschaftlich auferlegten Exil in ihr Königreich zurückkehren zu können. Das Drama basiert auf wahren Begebenheiten: Als Botswana 1966 seine Unabhängigkeit erlangte, übernahm Seretse Khama das Amt des ersten Staatspräsidenten. Zusatzmaterial: Interviews; B-Roll; Featuretten.

46 77690

 

Kurzfilme für Kinder - Mit Prädikat! 3

Kurzfilme Enthalten sind Kurzspiel-, Dokumentar- und Animationsfilme, die mit den Prädikaten "wertvoll' und "besonders wertvoll" ausgezeichnet wurden: MO - ICH KANN FLIEGEN (ca. 14 min) MONSTERSINFONIE (ca. 3 min) ZOMBRIELLA (ca. 16 min) WÄCHTER DES WALDES (ca. 12 min) DER MOND UND ICH (ca. 8 min) PICCOLO CONCERTO (ca. 6 min) DER MAULWURF AUF DER SCHMUSEDECKE (ca. 4 min) EINE KLEINE DICKMADAM (ca. 4 min) DER MAULWURF UND DER REGENWURM (ca. 4 min). Zusatzmaterial: Screenshots zu jedem Film; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Hintergrundinformationen; Arbeitsblätter.

46 77318

 

Die Bundesländer: Bremen

Bremen Der Film stellt Bremen, das kleinste deutsche Bundesland, vor. Die Geschichte der Hansestadt, die besondere Stellung als Zwei-Städte-Staat, die Rolle als bedeutende Auswandererstation wird in einem eigenen Kapitel ausgeführt. Die geographische Lage Bremens an einer wichtigen Ost-West-Verbindung und als Binnenhafen sind der Inhalt eines zweiten Kapitels. Abschließend zeigt der Film die wirtschaftlichen Bedingungen Bremens, die Rolle als Standort großer Unternehmen von Weltrang und als Forschungsstandort. Die Schwierigkeiten, die der Strukturwandel mit sich bringt, werden ebenfalls thematisiert. Zusatzmaterial: 52 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 7 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool-Folien.

46 77105

 

Blaue Reiter

Blauer Reiter Zu Beginn des 20. Jahrhunderts suchte die Künstlergruppe »Blauer Reiter« nach neuen Ausdrucksformen in der Malerei. Wer sie waren, was und wie sie malten und warum, erzählt der Unterrichtsfilm mit umfangreichem Bildmaterial zu den Werken und Texten der Künstler.

46 77066

 

Sicher zur Schule - Aufgepasst im ...

Schulweg Der Schulweg ist in der Regel der erste Weg im Straßenverkehr, den Kinder allein zurücklegen. Der Film zeigt wichtige Situationen und Stationen auf dem Weg zur Schule, vom Überqueren der Straße über die Fahrt mit dem Tretroller und dem Schulbus. Aufgelockert von zahlreichen Animationen wird das richtige Verhalten am Zebrastreifen ausgeführt, ebenso das sichere Überqueren einer Straße ohne Ampel und Zebrastreifen. Das richtige Verhalten beim Warten auf den Bus, beim Einsteigen und bei der Busfahrt lernen die Schülerinnen und Schüler in einem eigenen Kapitel. Zusatzmaterial: 68 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 13 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool-Folien.

46 11249

 

Weichtiere - Körperbau, Entwicklung, Vielfalt

Weichtiere Was sind eigentlich "Weichtiere"? Die bekanntesten Vertreter dieses Tierstammes sind Schnecken, Muscheln und Tintenfische. So grundverschieden diese Tiere auch aussehen - sie haben doch sehr viele Gemeinsamkeiten. Die Produktion stellt bekannte Vertreter des Stammes der Weichtiere vor und zeigt sowohl besondere körperliche Merkmale als auch die Fortpflanzung und Entwicklung. Zusatzmaterial: 6 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung [PDF/Word]; 9 Grafiken; 12 Bilder; 1 Filmkommentar/Filmtext; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 1 Begleitheft. Begleitmaterial: Begleitheft: FWU (Grünwald), 2017, 11 S.

46 11254

 

Oasen - Grüne Inseln in der Wüste

Oasen Mitten in den sonst menschenleeren, ariden und heißen Wüsten auf der Erde sind grüne Inseln verstreut - die Oasen. Die Produktion stellt die verschiedenen Oasentypen mit ihren Bewässerungstechniken und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten vor. Dabei werden die traditionelle und moderne Bewirtschaftung sowie der Stockwerkbau mit der vielseitigen Dattelpalme gezeigt. Auch auf den Tourismus und Strukturwandel der Oasen wird eingegangen.

46 11255

 

Russland: Erdöl und Erdgas aus Sibirien

Erdöl Sibirien ist die Schatzkammer Russlands. Vor allem die Erdöl- und Erdgasvorkommen machen das Land zu einem wichtigen Rohstofflieferanten. Die Produktion vermittelt einen Eindruck vom Arbeiten und Leben im Gebiet der Erdöl- und Erdgasfelder Sibiriens und stellt Probleme und Kosten bei der Erschließung der Erdöl- und Erdgasvorkommen vor. Dadurch wird auch deutlich, wie groß die Abhängigkeit der russischen Wirtschaft von diesen Bodenschätzen ist.

46 11257

 

China: Bevölkerungsentwicklung - Ein Kind ...

Bevölkerungsentwicklung Ist ein Kind genug? In dieser Frage waren sich Bevölkerung und Regierung Chinas nicht immer einig. Die Regierung setzte jahrzehntelang auf die strikte Durchsetzung der Ein- Kind- Politik. Nur so glaubte man, die drohende Bevölkerungsexplosion in den Griff zu bekommen. Das führte zu zahlreichen sozialen Problemen. Die Produktion geht den Folgen dieser Restriktionen nach und beschreibt den aktuellen Wandel zur Zwei- Kind- Politik.

46 11258

 

China: Boomtown Shanghai

Boomtown Shanghai ist das wirtschaftliche Zentrum und die bevölkerungsreichste Stadt Chinas. Zugleich ist die Metropole der Motor des chinesischen Wirtschaftsaufschwungs, Standort wichtiger Industriezweige und Dienstleister und verfügt über den größten Containerhafen der Welt. Kaum woanders stehen sich das alte und das neue China so unmittelbar gegenüber wie hier. Die Produktion zeigt, wie der Boom der letzten Jahrzehnte die Stadt veränderte.

46 11260

 

Pflanzenkunde: Blütenlose Pflanzen

Pflanzenkunde Als älteste Pflanzen der Erde haben sich die Algen, Moose und Farne bereits vor mehreren hundert Millionen Jahren entwickelt. Auch wenn die blütenlosen Pflanzen insgesamt weniger Vertreter als die Blütenpflanzen haben, ist ihre Bedeutung für den Naturhaushalt und in den Kreisläufen der Erde nicht zu unterschätzen. Die Produktion stellt diese samenlosen Pflanzen genauer vor und erklärt anschaulich die Generationswechsel bei der Fortpflanzung.

46 11281

 

Das elektromagnetische Spektrum

elektromagnetische Was lässt Sonnenbrand entstehen? Woher bekommt mein Handy ein Signal? Wie entsteht ein Regenbogen? Wieso glüht heißes Eisen? Wie funktioniert eine Mikrowelle? Was macht ein Nacktscanner? Und haben diese Dinge etwas gemeinsam? Ja - sie beruhen alle auf elektromagnetischer Strahlung. Ordnet man sie nach ihren verschiedenen Wellenlängen beziehungsweise Frequenzwerten, erhält man das elektromagnetische Spektrum. Werfen wir mal einen Blick darauf . . .

46 11297

 

Russland 1917

Russland 1917 stand Russland im Zeichen großer gesellschaftlicher und politischer Umbrüche: Der Erste Weltkrieg und Nahrungsengpässe führten zu Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Zar Nikolaus II. sah sich in der Februarrevolution zur Abdankung gezwungen. Die Errichtung einer provisorischen Regierung und von Soldaten- und Arbeiterräten folgten. Keiner der beiden Institutionen gelang es jedoch die Macht für sich zu gewinnen. Als Politiker tat sich nun Wladimir Iljitsch Lenin hervor, der zusammen mit den Bolschewiki die provisorische Regierung in der Oktoberrevolution stürzte und in der Folgezeit die Sowjetunion gründete.

46 11304

 

Selbstoptimierung

Selbstoptimierung Das bessere Ich scheint machbar: mit dem richtigen Trainings- und Ernährungsplan, der passenden App und der optimalen Begleitung durch den rauen Alltag zwischen hohen Leistungsanforderungen und harten Konkurrenten im Spiel "Wer holt am meisten aus sich heraus? " Ziel der Produktion "Selbstoptimierung" ist eine kritische Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Maßstäben und den zugrunde liegenden Menschenbildern.

46 77273

 

Periodensystem - Ordnung der Elemente

Periodensystem  Der Film stellt das Periodensystem der Elemente vor. Ein eigenes Kapitel befasst sich mit den historischen Ursprüngen und zeigt, wie ein Russe und ein Deutscher unabhängig voneinander die bekannten Elemente auf die gleiche Art zu sortieren begannen. Den Zusammenhang zwischen Elektronenschalen, Zahl der Elektronen, Zahl der Valenzelektronen auf der einen und der Position im Periodensystem auf der anderen Seite stellt der Film anhand zahlreicher Grafiken und Beispiele dar. Es wird verdeutlicht, weshalb sich das reaktivste Element, Fluor, zwingend in der siebten Hauptgruppe befinden muss und weshalb die Edelgase so reaktionsträge sind. Zusatzmaterial: Zusatzmaterial: 82 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 8 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool- Folien.

46 77934

 

Willkommen bei den Hartmanns

Hartmann Ein wohlhabendes Münchner Ehepaar nimmt einen nigerianischen Flüchtling auf, was zu heftigen familiären Turbulenzen führt, als kurz darauf auch die beiden erwachsenen Kinder und ein kleiner Enkel vorübergehend in die elterliche Schutzzone einkehren. Der Versuch des Flüchtlings, sich nützlich zu machen, zieht eine Lawine mehr oder minder gesellschaftskritischer Comedy- Eskalationen nach sich. Die Integrationskomödie spürt Ressentiments auf allen Seiten nach und arbeitet sich auf den Spuren populärer französischer Komödien an kollektiven Befindlichkeiten des deutschen Bürgertums ab. Zusatzmaterial: Making Of; Deleted Scenes; Outtakes; 3 Featurettes; Premierenclip München; Press- Reaction Clip; Clip Sonderscreening Berlin.

46 78525

 

Faser-Kunststoff-Verbund

Fasern Auch wenn es uns nur selten bewusst wird, kaum ein Bereich unserer modernen materiellen Welt existiert ohne die Verwendung von Faserverbundwerkstoffen. Es sind vor allem die glas- , kohlenstoff- und aramidfaserverstärkten Kunststoffe, die in dieser Welt eine dominierende Position einnehmen. Neben der Darstellung von einfachen Methoden der Bestimmung von Werkstoffeigenschaften, wie Biege- , Zugfestigkeit und Formbarkeit, werden die Rohmaterialien Faser und Harz vorgestellt. Die Herstellungsverfahren Handlegen, Prepreg, Vakuumpressen, Autoklav, Feserspritzen, Faserwickeln und die Vakuum- Infusion werden detailliert gezeigt, wie auch viele Verwendungen und Produkte. Für das einfache Verständnis dieser Verfahren und Techniken ist das Filmmaterial aus kleinen Handwerksbetrieben, in denen diese noch in Handarbeit ablaufen, besonders geeignet. Ein Überblick zu den Vor- und Nachteilen der Faserverbundwerkstoffe bildet den Abschluss dieser zweisprachigen, sequenzierten, mit Informations- und Arbeitsmaterialien ausgestatteten didaktischen DVD.

46 11288

 

Demokratie in der Schule

Demokratie Spätestens bei der ersten Klassensprecherwahl kommen Schülerinnen und Schüler mit demokratischem Handeln in Kontakt. Wie vielfältig auch für Kinder die Möglichkeiten sind, ihre Stimme einzubringen, zeigt der Film am Beispiel einer 4. Klasse aus Wien, die ein Projekt ins Schülerinnen- und Schülerparlament des Bezirks einbringt. Auf Augenhöhe der Kinder werden die Themen Demokratie, Meinungsvielfalt und Konfliktbearbeitung diskutiert. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie eine Wahl funktioniert und welche Verantwortung der Einzelne in der Gesellschaft hat.

46 11291

 

Förderalismus in Deutschland

Förderalismus Was bedeutet Föderalismus? Warum ist Deutschland ein föderativer Staat? Wie funktioniert Föderalismus überhaupt? Und welche Problemfelder bringt er mit sich? Die Produktion geht auf die historisch begründete föderative Struktur in Deutschland und ihre grundlegenden politischen Mechanismen ein, beleuchtet das Verhältnis zwischen Bund und Ländern, erläutert die Funktion des Bundesrates und veranschaulicht die Änderungen im föderativen System durch die Reformen seit 2006.

46 11300

 

Hass im Internet

Hass Hasskommentare überfluten das Internet und die sozialen Netzwerke. Der Film "Hass im Internet" porträtiert vier Personen, die solchen Angriffen ausgesetzt sind und zeigt, wie sie sich dagegen zur Wehr setzen. Dabei kommen auch die strafrechtlichen Folgen zur Sprache, die unbedachte Äußerungen nach sich ziehen können. Unterstützt durch umfangreiches Unterrichtsmaterial werden konkrete Handlungsmöglichkeiten gegen Hass im Netz aufgezeigt, aber auch die Probleme im Umgang mit der Online- Hetze diskutiert.

46 11301

 

Identität: Wer bin ich?

Identität Die Frage nach der eigenen Identität ist für junge Menschen von grundlegender Bedeutung. Die vorliegende Produktion umfasst zwei Kurzfilme, die sich diesem Thema auf unterschiedliche Weise annähern: In "Bruce Lee Played Badminton Too" versucht ein Teenager, trotz körperlicher und familiärer Hindernisse, ein erfolgreicher Badmintonspieler zu werden. In "( Die Bedeutung der) Haare" dokumentiert die Filmemacherin Christina Höglund, wie der krankheitsbedingte Verlust ihrer Haare zu existenziellen Fragen nach der eigenen Identität führt. Beide Filme liegen bilingual vor.

46 11308

 

Filmanalyse

Filmanalyse Filme haben ihre eigene "Sprache", um Geschichten zu erzählen und Stimmungen zu erzeugen. Sie arbeiten mit visuellen, auditiven und narrativen Elementen, deren Analyse und Interpretation einen zentralen Bestandteil der Medienkompetenz darstellt. Die Produktion vermittelt wichtige Elemente der Filmsprache ( Einstellungsgrößen, Kameraführung, Ton, Schnitt und Montage) und regt zur Analyse und Interpretation an. In einem Interview mit Regisseuren und Produzenten wird zudem auf das Genre Literaturverfilmung eingegangen.

46 75307

 

Schrecken ohne Ende

Schrecken Wenn die beste große Schwester der Welt wegziehen will, braucht man einen echt guten Plan, um das zu verhindern. "Schrecken ohne Ende" erzählt die zu Herzen gehende Geschichte eines kleinen Jungen, der verzweifelt versucht, seine große Schwester daran zu hindern, von zu Hause auszuziehen. Erst allmählich begreift er, dass das Abschiednehmen von einer geliebten Person zum Älterwerden dazugehört. Zusatzmaterial: Arbeitsmaterial (Word/PDF) ; Bilder.

46 76120

 

Papa Löwe und seine glücklichen Kinder: ...

Papa Es waren einmal eine Löwenmama und ein Löwenpapa, die hatten sieben Kinder. Wenn die Mutter ins Büro ging, versorgte der Löwenpapa den Haushalt und machte seine Kinder glücklich. Papa Löwe kümmert sich jeden Tag rührend um seine sieben Kinderchen Liesel, Pauli, Alfred, Piller, Mariechen, Trilli und Friedi und hat als oberstes Ziel, alle glücklich zu machen. Und so begleitet er seine Kinder liebevoll durch den Alltag: Er pflegt alle, wenn sie vom Krankmännchen besucht werden, hilft über den ersten Liebeskummer hinweg und übt tolle Theaterstücke mit allen ein. Das Medium enthält 26 Folgen der Serie. Zusatzmaterial: Bonusfolge: Love is. . 

46 77085

 

Der Magen - Aufbau und Funktion

Magen Der Film zeigt das zentrale Organ der Verdauung, den Magen. Ein eigenes Kapitel zeigt den Weg der Nahrung durch den menschlichen Körper und geht besonders auf die Prozesse im Magen ein. Es wird verdeutlicht, inwieweit eine gesunde Ernährung eine Bedeutung für den menschlichen Körper hat. Die Anatomie des menschlichen Magens und der Aufbau der Magenschleimhaut wird gezeigt und grafisch dargestellt. Abschließend werden Mägen im Tierreich vorgestellt und insbesondere die Mägen der Vögel und der Kühe erläutert. Zusatzmaterial: 68 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 9 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool- Folien.

46 77098

 

Parteien heute - Mittler zwischen Bürger ...

Partei Der Film stellt die Parteien in Deutschland in ihrer Rolle und Funktion für das politische Leben vor. Er zeigt, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit aus einem Verein eine Partei werden kann und welche besondere Stellung Parteien im Grundgesetz und im Parteiengesetz zugestanden wird. Die größten Parteien in Deutschland werden in ihrem Programm und ihrer Geschichte vorgestellt. Spitzenpolitiker der großen Parteien kommen in Interviews zu Wort und äußern sich zur Bildungspolitik, zur Problematik des Populismus und zur Situation der Parteienfinanzierung. Abschließend stellen die Politiker die Jugendorganisationen ihrer Parteien vor.

46 77121

 

Bronzezeit - Ein Werkstoff wird entdeckt

Bronzezeit Der Film stellt die Epoche vor, in der der Mensch die Metallverarbeitung erlernte und zeigt, wie technologischer Fortschritt die Gesellschaft verändert. Im Film wird die Bandbreite der Schmuck, Werkzeug- und Waffenherstellung dieser Zeit verdeutlicht. Es wird der bronzezeitliche Alltag vermittelt, mit Aufnahmen u. a. aus dem Pfahlbaumuseum Unteruhldingen und Darstellern bronzezeitlicher Jagd- und Alltagsszenen. Ausführlich wird der immer noch rätselhafte Fund der Himmelsscheibe von Nebra, eine der ältesten Kosmosdarstellungen der Menschheit gezeigt. Die Entwicklung der Gräberkultur vom bis heute sichtbaren Hügelgrab zur Urnenfelderkultur der mittleren Bronzezeit ist Gegenstand eines weiteren Kapitels - anhand des prachtvoll ausgestatteten „Fürstengrabes von Leubingen“ wird exemplarisch die Systematisierung und Interpretation archäologischer Fundstücke vor Augen geführt. Zusatzmaterial: 61 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 8 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool-Folien.

46 77396

 

Schweine im Glück - Artgerechte Tierhaltung

Schweine In diesem Film geht es vor allem um folgende Themen und Fragen: - Was bedeutet artgerechte Tierhaltung allgemein? - Was bedeutet dies für: 1. Aufzucht 2. Art- und tiergerechte Haltung 3. Futter / Futterherkunft 4. Schlachtung / Verantwortung und ethische Dimensionen 5. Verkauf / Verzehr. Zusatzmaterial: Bilder; Audio- Dateien; Hinweise zur Unterrichtsplanung; Infobögen; Arbeitsblätter in Schülerfassung; Lexikon; Links.

46 77605

 

Informationen im Netz kompetent beschaffen

Informationen Der Film hinterfragt zunächst die Glaubwürdigkeit von Nachrichten im Netz und zeigt, wie sich Falschmeldungen wie eine Lawine im Internet, in sozialen Netzwerken, über Instant- Messaging- Dienste wie WhatsApp oder via Twitter rasend schnell und weltweit verbreiten. Der Film skizziert an Beispielen, wer Interesse an Falschmeldungen im Netz haben könnte. Der Film sensibilisiert dafür, welche Kriterien es für glaubhafte Quellen und Nachrichten gibt, und zeigt, wie Urheber erkannt werden können und wie ein Impressum zu lesen ist. Er vermittelt als Schwerpunkt Kompetenz im Umgang mit Suchmaschinen und Enzyklopädien im Netz. So geht er darauf ein, wie kompetent recherchiert werden kann. Er stellt unter anderem dar, wie ein Artikel bei Wikipedia aufgebaut und mit Quellen hinterlegt ist. Er gibt Hinweise, wie man selbst als Autor auftritt und welche Kriterien und Schritte der Recherche es bedarf, um einen Artikel zu erstellen.

46 77681

 

Rabenvögel - Schimpansen der Lüfte

Rabenvögel Auf einer Reise quer durch Europa werden diese äußerst intelligenten Tiere begleitet. Auch das teilweise eher schwierige Verhältnis zum Menschen wird thematisiert. Zusatzmaterial: Ergänzendes Unterrichtsmaterial in Schüler und Lehrerfassung.

46 77691

 

Zugvögel - Wenn Freundschaft Flügel verleiht

Zugvögel Die zehnjährige Cathy bekommt zu ihrem Geburtstag ein Entenei geschenkt. Als die Ente endlich schlüpft, ist es Cathys Freundin Margaux, die das Tier als seine Mama auserkoren hat. Da Margaux aber im Rollstuhl sitzt, glauben ihre Eltern nicht, dass sie Zeit findet, sich um das geschlüpfte Küken zu kümmern. Aus Angst, sie könnten ihnen die Ente wegnehmen, begeben sich die beiden Freundinnen daraufhin auf eine abenteuerliche Reise. Zusatzmaterial: Making of; Bilder; Arbeitsmaterial.

46 78154

 

Tilda Apfelkern: Das Drinnen-Picknick ...

Tilda Tilda Apfelkern, die kleine, holunderblütenweiße Maus erlebt mit ihren Freunden wieder einige Abenteuer. Enthalten sind die Folgen: 01. Tilda näht um die Wette 02. Ruperts Winterschlaf 03. Tilda hat Pech 04. Tilda hebt ab 05. Ei gefunden 06. Rupert ist krank 07. Tilda malt ein Schaf 08. Tilda macht Geschenke 09. Das Drinnen- Picknick.

46 78225

 

Voicemail

Voicemail Ein junges Mädchen - Lilly - ist spurlos verschwunden. Der ehrgeizige Jungredakteur Stefan sieht seine Chance gekommen: Titelseite. Doch Lillys Mutter weigert sich, mit der Presse zu sprechen. Stefan muss sich entscheiden, wie weit er als Journalist zu gehen bereit ist. Dabei setzt er unwissentlich eine Spirale von Ereignissen in Gang, die er nicht mehr aufhalten kann. Kurzspielfilm zum Thema Medienethik. Zusatzmaterial: Arbeitshilfe (PDF); Arbeitsmaterialien (PDF); Internet- Links; Bilder; Filmtipps.

46 78235

 

Nicht ohne uns!

Nicht Wie sehen Kinder die Welt und wie sieht ihre Welt aus? Welche Träume und Wünsche haben sie? Und welche Ängste und Sorgen? In der Dokumentation werden 16 Kinder aus 15 Ländern und fünf Kontinenten zu Themen, die sie beschäftigen, befragt. Ziel ist es, Kindern auf der ganzen Welt eine Stimme zu geben. Dazu werden die Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren in ihrem Lebensalltag begleitet. Die Kinder beantworten in Interviews Fragen zu Familie, Schule, Gesellschaft und ihrer Zukunft. Trotz ihrer unterschiedlichen Lebensbedingungen und Persönlichkeiten verbindet alle Kinder ein gemeinsames Ziel. Zusatzmaterial: Infos zu den Filmen und den Materialien; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Infomaterial; Arbeitsmaterial; 7 Arbeitsblätter; Making of; 10 Bilder; Medientipps; Internet- Links.

46 78253

 

Bundestag und Bundesrat

Bundestag Der Film stellt die beiden Organe der Legislative, den Bundestag und den Bundesrat, vor. Die Besonderheiten des deutschen Bundestagswahlrechts werden ausführlich erläutert. In Interviews mit Spitzenpolitikern aller großen Parteien wird der Alltag der Abgeordneten ebenso gezeigt wie parlamentarische Mittel der Regierungskontrolle, etwa der Untersuchungsausschuss und die aktuelle Stunde. Die Arbeit in den Ausschüssen und im Besonderen die Arbeit im Vermittlungsausschuss als Bindeglied zwischen Bundestag und Bundesrat ist Thema eines eigenen Kapitels. Die Geschichte der beiden Organe der Legislative wird ebenso ausführlich gezeigt, wie auf historische Momente des bundesrepublikanischen Parlamentarismus eingegangen wird. Zusatzmaterial: 86 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 20 Testaufgaben; 12 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool- Folien.